Login / Register
 
Besucher
Heute: 199
Gestern: 223
Gesamt: 149.145

575 Benutzer registriert, davon online: 1 Benutzer & 41 Gäste

Keine User im Chat online.




Zum Chat


DBFM » Schlagersängerin Andrea Jürgens ist Tot
DBFM

Schlagersängerin Andrea Jürgens ist Tot
20.07.2017 - 12:57 von Chepper


Die deutsche Musikszene trauert um die Schlagersängerin Andrea Jürgens, mit nur50 Jahren verstarb sie am morgen des 20.07 in folge eines Nierenversagens.
Ein guter Freund berichtete in einen Interview dass die Sängerin am Montagabend des 17. Juli zu Hause zusammengebrochen und in ein Krankenhaus eingeliefert worden ist. In der Klinik fiel sie ins Koma, die Ärzte hatten dann dann bei Jürgens ein beidseitiges Nierenversagen festgestellt.

Andrea Jürgens stand schon als Zehnjährige in den Musik-Shows von Rudi Carrell und Dieter Thomas Heck auf der Bühne. Nach Heintje war sie der erste große Kinderstar in Deutschland. In ihrer 40-jährigen Karriere regnete es für Jürgens Goldene-, Silberne- und Platin-Schallplatten, sogar eine Goldene Stimmgabel wurde dem Schlager-Profi verliehen. Doch privat musste Jürgens vor allem in jüngster Vergangenheit viele Schicksalsschläge verkraften. 2010 starb ihr Vater Heinz, 2013 ihr Bruder Ralf und im vergangenen Jahr ihre Mutter Margret.

Ein großes Comeback wahr ebenfallst geplant und erst letztes Jahr erhielt sie für ihr musikalisches Comeback einen smago! Award.

Das Team von DreamBeatsFM wünschen all ihren Freunden und Famillie alles Gute und ganz Viel Kraft


(Quelle: www.vip.de)
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
DBFM » MIXCITY - Das Beste aus der Welt der Megamixe
DBFM

MIXCITY - Das Beste aus der Welt der Megamixe
14.07.2017 - 22:15 von deppensepp




Mixcity is BACK!!!

Alle Freunde der Megamix-Szene sollten sich donnerstags um 20 Uhr vormerken!
Jede Woche präsentiere ich Euch die Perlen der Megamixe. Dabei sind nicht die allseits bekannten DJ Deep oder DJ Studio 33 gemeint, sondern die echten Perlen. Zum Beispiel Futurerecords, DJ Pool, DJ Cool, DJ Pat & Ricö, Locura Mix usw.
Wenn ihr Vorschläge oder Wünsche habt, so lasst es mich wissen.
https://www.facebook.com/Deppensepp/
Hier könnt ihr mir gerne eine Nachricht hinterlassen, worauf ihr Bock habt.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
DBFM » 3 neue Shows bei DreamBeatsFM
DBFM

3 neue Shows bei DreamBeatsFM
04.07.2017 - 18:13 von Chepper


Nach dem Aus von Radiocontent 24 (Sendungszulieferer für Radios) haben wir uns Gedanken gemacht und werden uns weiterhin Gedanken darüber machen wie wir weiterhin die Sendezeiten ab 22 Uhr befüllen und euch mit guten Sendugen beglücken können.

Der Anfang macht der Mittwoch 05.07.17 dort gibt es ab 22 Uhr und dann immer jeden Mittwoch den Clubbing Beat Mix präsentiert von Chepper.

Dann jeden Donnerstag ebenfallst ab 22 Uhr heißt es NEU BEI UNS !!! PowerSonic. An dieser Stelle wollen wir euch nix Veraten was sich dahinter versteckt. Einfach lauschen und gespannt sein.

Weiter gehts mit den Samstag: Am Samstag den 08.07.2017 um 20 Uhr Startet die erste Ausgabe der Wöchentlichen Sendung Weekly Promotion mit unserem Beatfire. In dieser Sendung stellt er euch die aktuellsten Promotion Tracks aus den bereichen House, Pop, R´n´b, Hip Hop und Charts vor.

Wir wünschen euch Viel Spaß mit unseren 2 Neulingen und hoffen auch so, das ihr weiterhin auch in unseren anderen Shows ganz viel freude findet.

Viel Spaß weiterhin bei uns im Programm bei DreamBeatsFM
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
DBFM » Feuergefahr in Wuppertal - Ähnlichkeit zu London: Hochhaus wegen Fassadendämmung geräumt
DBFM

Feuergefahr in Wuppertal - Ähnlichkeit zu London: Hochhaus wegen Fassadendämmung geräumt
27.06.2017 - 18:36 von Chepper


Wegen einer Fassadendämmung, die dem Grenfell Tower im London ähnelt, wird in Wuppertal aktuell ein elfstöckiges Hochhaus geräumt. Zu der Entscheidung sei man nach dem verheerenden Hochhausbrand am 14. Juni 2017 in London gelangt, teilte die Stadt Wuppertal am Dienstag mit. Die Bewohner des Hauses sollen in ihre Wohnungen zurückkehren können, sobald die Fassadendämmung entfernt worden ist.

Die Stadt will sich heute noch beraten wie es jetzt weiter gehen soll. Es sind rund 80 Bewohner betroffen. Sie sollten in städtischen Wohnungen untergebracht werden. Für sie stehen Ersatzwohnungen bereit.

Das Feuer im Grenfell Tower in London hatte ein defekter Kühlschrank entfacht. Der Brand griff danach auf den ganzen 24-stöckigen Sozialbau über. Mittlerweile sind bei Prüfungen hunderte Gebäude in Großbritannien mit leicht entflammbaren Fassadendämmungen entdeckt worden.

Experten waren bisher davon ausgegangen, dass das Dämmmaterial in Deutschland nicht verbaut wurde.

Daher muss mit weiteren Räumungsaktionen in Deutschland gerechnet werden.

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
DBFM » Fifth Harmony & die mögliche Namensänderung
DBFM

Fifth Harmony & die mögliche Namensänderung
24.06.2017 - 21:16 von Chepper


Seit dem Ausstieg von Camila Cabello Ende 2016 ist die Girlband “Fifth Harmony” nur noch als Quartett statt Quintett unterwegs. Deswegen lag eine Änderung des Bandnamens durchaus auf der Hand. Sängerin Lauren Jauregui erklärte, warum es sich die Mädchen anders überlegt haben. Sie sagte: „Wir haben offensichtlich darüber nachgedacht, denn wir sind jetzt nun einmal nur vier statt fünf. Trotzdem hatten wir vereint das Gefühl, dass wir den Namen nicht ändern wollen. ‚Fifth Harmony‘ ist der Name, mit dem wir aufgewachsen sind und mit dem wir gearbeitet haben und es ist unsere Marke. Es beschreibt, wer wir sind. Es sind unseren gesamten Moment. Das ist, womit wir die letzten fünf Jahre verbracht haben.“

Seit Anfang Juni (02.06.) ist übrigens die erste Single „Down“ von „Fifth Harmony“ als Quartett zu haben.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
DBFM » 5 Hochhäuser Evakuiert und 27 weitere gefährliche Hochhäuser entdeckt
DBFM

5 Hochhäuser Evakuiert und 27 weitere gefährliche Hochhäuser entdeckt
24.06.2017 - 13:33 von Chepper


Nach dem Brand im Greenfall Tower am 14 Juni in London haben die Britische Behörden veranlasst, fünf Hochhäuser in London zu evakuieren. Die Gebäude sind wegen einer großen Feuergefahr geräumt worden. Es könne nicht garantiert werden, dass die Menschen sicher sind, sagte die Behördenvertreterin Georgia Gould in einen Interview. Laut dem britischen Nachrichtensender BBC haben die fünf Hochhäuser im Stadtteil Camden eine ähnliche Fassade wie der Grenfell Tower. Diese brennbare Fassade gilt als der Grund, weshalb sich das Feuer vergangene Woche so schnell in die oberen Stockwerke ausbreiten konnte.

Bei den evakuierten Hochhäusern im Bezirk Camden soll die Fassade nun entfernt werden. Die Arbeiten an den geräumten Gebäuden sollen drei bis vier Wochen dauern. Insgesamt sind 800 Haushalte von der Räumung betroffen. Die Bewohner werden unter anderem in Hotels und Freunde/Famillienkreis untergebracht. Londons Bürgermeister Sadiq Kahn schrieb auf Facebook, das es sich hierbei um eine reine Vorsichtsmaßnahme handelt und alles dafür getan wird das sowas nicht nochmal vorkommt.

Desweiteren sind noch insgesamt 27 weitere Gefährliche Hochhäuser entdeckt worden die die selbe Fassade trägt wie das ausgebrannte Greenfall Tower, die Zahl der Evakuierung kann also noch steigen. die Überprüfung laufen hochtouren.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (71): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter > Newsarchiv
PC Radio

.: RPGLand :.


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012